dodo artensterben.de

Willkommen! Auf artensterben.de geht es um in der Neuzeit
(etwa ab dem 15. Jahrhundert) ausgestorbene oder ausgerottete Tiere
bzw. höchstwahrscheinlich ausgestorbene Tiere – also nicht
um Dinosaurier, Mammuts oder andere urzeitliche Lebewesen.

Neueste Beiträge

  • Obwohl der Atlasbär bis mindestens 1869 überlebt hat, existieren keine wissenschaftlichen Abbildungen, keine Fotos oder Museumsexemplare von ihm. Lediglich antike Darstellungen und Knochen zeugen von der Bärenart.
  • Sloans Uraniafalter gehörte zu den spektakulärsten Motten: 7,5 Zentimeter Flügelspannweite, leuchtend bunt, tagaktiv und giftig. Der einst auf Jamaika lebende Schmetterling starb zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus.
  • Der Kleine Samoa-Flugfuchs stand mehr als 150 Jahre in einem Glas konserviert in einem Museumsregal, ehe er als neue Art entdeckt und beschrieben wurde. Zu diesem Zeitpunkt war die Fledermaus längst ausgestorben.

Überblick