Leuzismus

Home / glossary / Leuzismus

Leuzismus bei Tieren ist eine Defektmutation. Diese hat zur Folge, dass das Fell oder die Federn weiß und die Haut darunter rosa wird, da die Haut keine farbstoffbildenden Zellen (Melanozyten) enthält. Leuzismus kann dazu führen, dass nur ein Teil oder das gesamte Fell oder Federkleid weiß wird. Anders als beim Albino, behalten die Augen, Schnäbel und Beine ihre eigentliche Farbe.

Bisherige Seitenaufrufe: 27