Ilin-Borkenratte

schadenbergs borkenratte, verwandt mit ilin-borkenratte
Bilder von der Ilin-Borkenratte gibt es keine. Diese Illustration aus dem Jahr 1896 von Adolph B. Meyer zeigt Schadenbergs Borkenratte (Crateromys schadenbergi), die heute noch auf den Philippinen existiert und auch zu den Borkenkletterern gehört. (© Adolph Bernhard Meyer)
Ilin-Borkenratte – Steckbrief
lateinischer Name Crateromys paulus
englische Namen Ilin Island Cloudrunner, Ilin Bushy-tailed Cloud Rat
ursprüngliches Verbreitungsgebiet Ilin Island, Philippinen
Zeitpunkt des Aussterbens frühestens 1953

Ilin-Borkenratte: Nur von einem Exemplar her bekannt

Von der einst auf der nur 47 Quadratkilometer großen Insel Ilin beheimateten Ilin-Borkenratte ist nur ein einziges Exemplar bekannt. Dieses wurde erst 1953 auf der Insel gefunden.

Ilin-Borkenratte weiterlesen

Beutelwolf

tasmanischer beutelwolf Thylacinus cynocephalus
Männlicher und weiblicher Beutelwolf, etwa 1904 fotografiert im Washington D.C. National Zoo.
Tasmanischer Beutelwolf – Steckbrief
alternative Bezeichnungen Tasmanischer Beutelwolf, Tasmanischer Tiger, Beuteltiger, Zebrahund, Beutelhund
lateinischer Name Thylacinus cynocephalus, Didelphys cynocephalus, Dasyurus cynocephalus, Peracyon cynocephalus
englische Namen Thylacine, Tasmanian Wolf, Tasmanian Tiger, Tassie Tiger
ursprüngliches Verbreitungsgebiet Tasmanien (davor auch australisches Festland und Neuguinea), Australien
Zeitpunkt des Aussterbens 1936
Ursachen für das Aussterben
Bejagung, Lebensraumverlust, Krankheiten bzw. Inzucht

Beutelwolf oder Beuteltiger: Weder Wolf noch Tiger

Die Bezeichnung Beutelwolf mag irreführend sein, denn der Tasmanische Beutelwolf ist weder ein Wolf noch sieht er einem ähnlich. Vielmehr erinnert er aufgrund seines Körperbaus an einen Hund oder Dingo; da die Vorderbeine kürzer als die Hinterbeine sind, ähnelt der Beutelwolf in diesem Punkt sogar einer Katze oder gar Hyäne.

Beutelwolf weiterlesen